Kaioline Webdesign, Individuell - Persönlich - Professionell
 
 

Von der mechanischen Schreibmaschine zum iMac

Ich bin aus der glücklichen Generation, grosse technische Entwicklungen miterlebt zu haben.
Von der manuellen Schreibmaschine während der Lehrzeit über die IBM Kugelkopf zum iMac.
Vom Wandtelefon zum Nokia "Knochen" und heutigen Smartphone.
Ständiger Wechsel ist die Konstante in meinem Leben. Wechsel inspiriert und motiviert, fordert heraus und hält den Geist wach.


Marianne Parker

"Erfahrung ist das Wissen, das man erhält,
kurz nachdem man es gebraucht hätte"

Als ich mit dem Programmieren von Webseiten begann, gab es wenig Bücher und online Plattformen. Es war Pionierzeit. Es gab zwei Arten von Webseiten, diejenigen von Programmieren erstellten, diese funktionierten überall, waren textlastig und nicht benutzerfreundlich. Dann gab es die Webseiten von Grafikern, diese waren wunderschön, grafiklastig und wegen den damals langsamen Internetleitungen ebenfalls nicht sehr benutzerfreundlich.

Als Webdesignerin "der ersten Stunde" sah und sehe ich meine Aufgabe darin, Pragrammierung und Grafik zusammen zu führen. In den ersten Jahren waren Individualität und Originalität das Wichtigste, abgelöst wurde dies durch Usability und Uniform.

Meiens Erachtens ist es an der Zeit ist, Webseiten wieder Charakter und Individualität zu geben - in Kombination mit Geschwindigkeit und Funktionalität.

 

Haupttätigkeiten

1999 bis heute Kaioline-Webdesign Gründerin
Inhaberin
2000 bis 2002 Credit Suisse
Private Banking
Projektleiterin
Intranet Applikationen
1995 bis 1999  Julius Bär Holding Assistentin
Marketing
Corporate Communication
bis 1995 Arthur Andersen
Fides Trust
und weitere
Assistentin